bewegungswerkstatt

Die Bewegungswerkstatt soll sowohl Kindern als auch Erwachsenen den Rahmen für ihre körperliche Entfaltung geben.
Die Grundidee der Bewegungswerkstatt wurzelt in der Arbeit von Elsa Gindler (1885 – 1961) und ihrer Schülerin Elfriede Hengstenberg (1892 – 1992).

»Der Rahmen, in dem ich mich

meiner Natur entsprechend entwickeln kann.«

Für Kinder

Kinder finden in der Bewegungswerkstatt einen vorbereiteten Raum mit ansprechenden Materialien, die von sich aus zur Bewegung einladen. Unter achtsamer Begleitung können sie ihren eigenen Bedürfnissen entsprechend experimentieren, an eigene Grenzen stoßen, ihr Gleichgewicht finden und ihr Sein zur Entfaltung bringen. Mehr Info >>


Für Kinder von 2-6 Jahren in Begleitung der Eltern. 


Termine:

Mi, 15.00 - 16.15h in Pottenstein, Start neuer Block am 14.02.2024

Beitrag (4 Einheiten und ein Elterngesprächsabend): 110€

»Raum und Zeit zum Ankommen

bei sich selbst«

Für Erwachsene

Erwachsene finden in der Bewegungswerkstatt die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, bei sich zu sein, sich mit körperlichen Spannungszuständen auseinander zu setzen und eigene Bewegungspotentiale nachzuentfalten. Mehr Info >>

 

Der Seminartag bietet Zeit zum Ankommen im Körper durch einfache Spürübungen sowie zum Wiederbeleben des eigenen Spieltriebs. Weiters gibt es die Gelegenheit in einer vorbereiteten Gerätelandschaft – den inneren Impulsen folgend – ins Ent-decken und Ausprobieren zu kommen.
Geeignet für alle, die mit Menschen arbeiten, vor allem Eltern, PädagogInnen und Menschen in pflegenden Berufen.

 

Für Erwachsene ohne Altersbegrenzung,

Halbtagesseminar auf Anfrage