Training nach der Therapie

Mit dem Training nach der Therapie möchte ich Menschen, die Verletzungen oder Beschwerden hatten, die Möglichkeit geben, ihre körperliche Fitness wieder aufzubauen, unter Berücksichtigung eventuell noch vorhandener Einschränkungen. Selbstverständlich sind aber auch »Gesunde« herzlich willkommen.
Das Hauptaugenmerk liegt auf der anatomisch sinnvollen Ausführung der Übungen, welche durch das bewusste Erspüren der Gelenkfunktion und einem wiederholten Einüben der Bewegung ohne und mit Widerständen gefestigt wird.
Die jeweiligen Inhalte ergeben sich aus der Gruppenzusammensetzung, enthalten aber immer eine abgestimmte Mischung aus Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen.
Die Gruppengröße ermöglicht eine sehr individuelle Betreuung und ein Eingehen auf persönliche Schwerpunkte.

Training nach der Therapie

Kleingruppen von 3-6 Personen bieten die Möglichkeit, anatomisch sinnvolle Bewegungsabläufe zu erspüren und zu verinnerlichen, um damit unter erschwerten Bedingungen und im Alltag experimentieren zu können. Für alle, die nach einer Therapie oder Kur in Schwung bleiben wollen oder einfach vorbeugend ihre Kraft und Beweglichkeit trainieren möchten.

Wirbelsäule und Faszien: MO, 8.45 - 10.00h

Rückbildung: MO, 10.15 - 11.15h

Beckenboden: DO, 18.45 - 20.00h

Einzelcoaching

Bewegung so individuell, wie du es bist. Als Einzelstunden, Trainingsblock oder Begleitung bei neuen Herausforderungen und Zielen.

Termine nach Vereinbarung
€ 60,– pro Einzelstunde